Pfadis in Schweden August 2017

Erschienen am 21. August 2017 in Pfadfinder

Pfadi Leiter

Pfadi Leiter

 

Das diesjährige Sommerwanderlager führt insgesamt 18 Pfadis nach Schweden etwas nord-östlich von Stockholm. Bereits 5 Tage sind wir gewandert und übernachten in direkter Umgebung von Schutzhütten in unseren neuen Zelten. Nicht nur Nudeln und Suppen stehen auf unserer Speisekarte sondern auch typisch schwedische Köttbullar mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren.

Am ersten Tag bestritten wir 19 km, um die nachfolgenden beiden Tage Etappen von jeweils 10 km abzulaufen. Heute (Montag, 21.08.) haben wir zwei Tagesetappen geschafft, sodass wir morgen nach Stockholm zurückfahren können. Dort wollen wir zwischen den Schäreninseln Kajak fahren und sind voller freudiger Erwartungen auf ein paar Wasserschlachten.

Blasen haben wir uns noch keine gelaufen, jedoch plagen uns einige Mückenstiche, wodurch wir uns aber nicht unterkriegen lassen!

Wir freuen uns auf die nächsten Tage und senden Grüße aus dem schönen Schweden.

 

   

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen